09.10.2017

LUCAS Filmfestival

Filme sind längst mehr als nur eine Freizeitbeschäftigung. Sie sind eigene Kunstwerke und werden zu Recht jedes Jahr mit Preisen ausgezeichnet. Dabei ist der Oscar nicht der einzige Preis, den Filme gewinnen können. Auf dem LUCAS-Filmfestival werden zum Beispiel die besten Kinderfilme ausgezeichnet.


© fergregory / Fotolia.com

„LUCAS – Internationales Festival für junge Filmfans“ wurde 1975 gegründet und ist damit das älteste deutsche Kinderfilmfestival. Es findet jährlich in Frankfurt am Main statt und zeigt eine Woche lang Spiel-, Dokumentar-, Animations- und Experimentalfilme aus aller Welt.

                                                      

40. Geburtstag

Das Filmfestival findet nun schon zum 40. Mal statt. Passend zum Jubiläum war das Programm dieses Jahr besonders spannend und bunt: Mehr als 70 Produktionen aus 35 Ländern wurden in der Festivalwoche vom 1. bis 7. Oktober gezeigt. Da stieß selbst eine so große Stadt wie Frankfurt an seine Grenzen. Gezeigt wurden die Filme daher nicht nur auf Leinwänden in Frankfurt, sondern auch in einem Kino in Offenbach und in der Caligari FilmBühne in Wiesbaden. Neben vielen Filmen, konnte man auch Ausstellungen im Filmmuseum besuchen und am Familientag, dem 3. Oktober, in die Welt der Profis eintauchen. Außerdem waren auch viele der Profis, die bei den Filmen des Festivals mitgearbeitet haben, zu Gast und hautnah zu erleben.

 

Wettbewerbe

Aber die Filme standen beim Kinderfilmfestival selbstverständlich im Mittelpunkt. In den Kategorien 8+ und 13+ wurde der beste Lang- und Kurzfilm gesucht. Welcher der vorgestellten Filme nun der Beste war, durfte eine Jury entscheiden. Diese bestand nicht nur aus erwachsenen Filmexperten, sondern auch aus Kindern und Jugendlichen der entsprechenden Altersgruppe.

Gewonnen haben folgende Filme:

 

 -Bester abendfüllender Film in der Kategorie 8+

Oskars Amerika

 -Bester abendfüllender Film in der Kategorie 13+

Ava

 -Bester Kurzfilm in der Kategorie 8+

Lieber Papa

 -Bester Kurzfilm in der Kategorie 13+

Mister Coconut

 - Publikumspreis (Beliebtester Film des Festivalpublikums)

Villads aus Valby

 - Preis für eine außergewöhnliche cineastische Leistung

Gamichi

 

Mitmischen

Da das LUCAS-Filmfestival sich mit Kinderfilmen befasst, sind Kinder und Jugendliche natürlich auch die wichtigsten Gäste. Schon vorher konnte man sich auf das Festival vorbereiten und aktiv mitgestalten. Ob als „Festivalreporter“, bei einem Podiumsgespräch oder Diskussionen mit Darstellern oder gar als Jurymitglied: Es bieten sich für Kinder und Jugendliche vielfältige Möglichkeiten beim LUCAS Filmfestival mitzumischen. Wer es dieses Jahr verpasst hat, kann sich schon auf nächstes Jahr freuen oder als Jurymitglied bewerben!

Weitere Informationen findet ihr hier.

 

 



Was geht ab?